Der Schlussbericht eines IT-Security-Projekts sollte auf Plausibilität, Korrektheit sowie Grammatik im Sinne des Vier-Augen-Prinzips überprüft werden, um ein hohes Qualitätsniveau zu gewährleisten.