Bitcoin ist eine digitale Währung, welche pseudonyme Transaktionen erlaubt, welche nicht von Banken oder anderen zentralen Organisationen reguliert werden – Eigenschaften, die Bitcoin bei ehrlichen Benutzern und Cyberkriminellen gleichermassen beliebt machen. So kam Bitcoin in vielen Verbrechen, wie Geldwäsche und dem jüngsten WannaCry Ransomware Angriff zum Einsatz. Entgegen der weitverbreiteten Meinung ist Bitcoin aber nicht anonym.

In diesem Vortrag stellt Damian Gruber (Penetration Tester & IT Forensics Specialist bei der Oneconsult AG mit nachgewiesener Bitcoin Research Erfahrung) Techniken vor, die es den Strafverfolgungsbehörden ermöglichen, kriminelle Transaktionsströme zu verfolgen – möglicherweise zurück zu den menschlichen Akteuren.

Video: https://youtu.be/tQJns33dK0k